Archiv für Januar, 2012

Midnight tragedy Fest


Midnight tragedy Fest

Am Samstag den 21.4.2012 wird im Club Pavillon in Wuppertal gerockt bis in die Morgenstunden!

Wir bieten euch gleich drei Metal-Bands live auf der Bühne, Getränkespecial und Aftershowparty für einen Metalabend der sich richtig lohnt. Die Bands Avaia , Autumns Leave und Silverdead heizen euch ein, während ihr den ganzen Abend 3 x Heineken (0,25l) für 5 Euro und Jägermeister (2cl) für nur 1,50 Euro genießen könnt. Ab 23 Uhr setzten wir dann noch einen drauf, denn dann rockt die Aftershowparty mit DJ-Richter und lässt euch Headbangen. Das alles erhaltet ihr für den Eintritt von grade mal 5 Euro, wer sich das entgehen lässt ist selber schuld!

Bis dahin lasst es krachen, wir sehen uns!

Samstag 21.4.2012:
Club Pavillon Wuppertal (Bundesallee 268-272, 42103 Wuppertal).
Einlass: 18:30 Uhr, Live-Musik von 19:30 Uhr bis 23:00 Uhr, Aftershowparty ab 23:00 Uhr.
Live-Musik: Avaia , Autumns Leave, Silverdead.

Getränkespecial den ganzen Abend:
3 x Heineken (0,25l) für 5 Euro, Jägermeister (2cl) für 1,50

Interview mit DJ Dalecooper

Dunkel-Naechte: Wie bist du dazu gekommen „Disk-Jockey“ zu werden und wie lange machst du
das bereits?

DJ Dalecooper:Ich bin 2004 im Rahmen eines Auftritts meiner Band in Hagen angesprochen worden, im Hagener Kultopia daraus eine Party zu machen.
Zusammen mit meinem Bandkollegen entwickelte sich dann 1 Jahr lang eine
Veranstaltung mit Bands und Aftershowparty.
Ende 2004 rief mich mein jetziger Chef, Ralf Nesch (langjähriger DJ im Exit/Solingen und danach auch im Pavillon und Shadow) an, ob ich einen Samstag im Shadow machen würde. Nach ein paar Probeabenden war ich dann dabei, 2006/2007 dann auch in der Partnerdisco Pavillon in Wuppertal.


Mehr …

Nach oben